A A A

Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 40-0
Willkommen im Endoprotetikzentrum Märkisch-Oderland
Mit dem Hund im Wald spazieren gehen, mit den Enkelkindern Fangen spielen, den Urlaubsort zu Fuß erkunden, Einkäufe mit dem Fahrrad erledigen, sportlich aktiv sein oder einfach nur Treppen steigen - für viele sind das ganz normale Aktivitäten, weil sie sich schmerzfrei bewegen können.
Erinnern Sie sich, wie es war, ohne Schmerzen zu leben?

Chefarzt Dr. Hagen Hommel über Gelenkprothesen

Mit einem künstlichen Gelenk möchten wir Ihnen helfen, wieder ein mobiles, beschwerde- und schmerzarmes Leben zu führen.
Haben Sie Bedenken vor der Operation?
Auf diesen Seiten erfahren Sie, was bei dem Eingriff passiert. Je mehr Sie darüber wissen, um so besser können Sie sich entscheiden.

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich am besten auf den Aufenthalt im Krankenhaus und auf Ihre Rückkehr nach Hause vorbereiten, damit Sie nach dem Eingriff bald wieder ein normales und aktives Leben führen können.
Denken Sie immer daran: Die Hinweise Ihres Arztes haben Vorrang!
Er ist mit Ihrem individuellen Fall vertraut und für die Diagnose und Behandlung Ihrer Erkrankung zuständig. Unsere Hinweise dienen nur der allgemeinen Information und beziehen sich auf den durchschnittlichen, allgemeinen Zustand, allgemeine Risiken und mögliche Komplikationen in Verbindung mit der Operation.
Ein neues Gelenk ist für Sie der Start in ein neues Leben.
Aber starten Sie langsam! Es braucht Zeit, bis Sie sich an Ihr neues Gelenk gewöhnt haben. Deshalb finden Sie hier auch Ratschläge, wie Sie sich nach dem Eingriff richtig bewegen. Wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg in Ihr mobiles, beschwerde- und schmerzarmes Leben.
^